In den Newsletter eintragen... ....und Sie verpassen nichts!
In den Newsletter eintragen...                                                                                               ....und Sie verpassen nichts!

Öffentliche Events und Veranstaltungen

Einfach in den Newsletter eintragen, wir halten Sie auf dem Laufenden! 

Ärztliche Weiterbildung:

2. medizinischer Vortrag im Bahnhof Aldekerk: 

Der Westfalendamp kam am 02.09.17

Wir begleiten den Westfalendampf morgens und abends mit einer Zugerwartungsparty...

Wir hoffen auf viele Gäste und Freunde der Eisenbahnromantik.... 

Bitte weitersagen!

 

Abfahrt Bahnhof-Aldekerk 07.40 Uhr

Ankunft Bahnhof-Aldekerk 22.20 Uhr

 

Frühstück ab 07.00 Uhr

Mit Pott dampfendem Kaffee und Frühstückshäppchen 

Abendessen ab 19.00 Uhr mit Gleumes Bier

Niederrheinischen Brauhausspezialitäten, Bierhäppchen und Gulaschkanone

 

Bewirtung, Frühstück und Abendessen durch Catering Körschgen...

 

Zur Webseite von Westfalendampf wechseln einfach auf das Bild klicken... 

Bei dieser Zugfahrt gibt es leider einige Änderungen. Wie uns soeben unser Schifffahrtsunternehmen mitgeteilt hat, ist eine Fahrt auf dem Mosel von Winningen nach Koblenz am 02.09. nicht möglich. Der Grund hierfür ist, dass die "Gülsener Brücke" saniert wird und Personenschiffe die eingerüstete Brücke nicht mehr passieren können. Wir haben uns daher entschlossen, den Dampfschnellzug nach Boppard/Rhein umzuleiten und dann von dort aus mit dem Schiff nach Koblenz zurück zu fahren.
Wer an dem Weinfest in Winningen teilnehmen möchte, kann von Koblenz aus mit einem planmäßigen Zug nach dorthin fahren. Die Kosten für den Hinweg übernehmen selbstverständlich wir.
Wir bitten diese Änderungen zu entschuldigen.

Hier die ursprüngliche Fahrtenausschreibung:

Der lange Westfalendampf-Schnellzug wird diesmal von der riesigen, kohlegefeuerten Schnellzugdampflok 01 150 gezogen. Früh morgens startet der historische Dampfschnellzug in Goch, weitere Zusteigehalte werden in Kevelaer, Geldern, Alderkerk, Kempen, Krefeld, Neuss und Grevenbroich eingelegt. (Der ursprünglich geplante Halt in Kleve muss leider entfallen, da der Zug für den Bahnhof zu lang ist.)

Landschaftlich besonders reizvoll ist sicherlich der Streckenabschnitt südlich von Köln entlang des Rheins und der Abschnitt von Koblenz nach Winningen entlang der Mosel.

Ziel des Sonderzuges ist Koblenz am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Wer möchte, kann auf dem Hinweg bereits in Koblenz aussteigen und hat etwa 6 Stunden Zeit, sich die schöne Stadt in Ruhe anzusehen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, im Dampfschnellzug weiter bis nach Winningen (Mosel) zu fahren. Hier wartet bereits ein extra für diese Sonderfahrt angemietetes Schiff auf unsere Fahrgäste. Mit diesem Schiff können Sie auf der Mosel eine rund 1,5 stündige Fahrt zurück nach Koblenz unternehmen. (Achtung: Zusatzleistung, nicht im Zugfahrpreis inbegriffen.)
Wer möchte kann aber auch in Winningen am ältesten Weinfest Deutschlands teilnehmen. Es beginnt um 14:00 Uhr. Zurück nach Koblenz geht es mit einem planmäßigen Zug, Abfahrt gegen 17:25 Uhr. (Nicht im Fahrpreis enthalten.)

Somit haben Sie bei dieser Zugfahrt sogar 3 Ziele!!!

Der Sonderzug besteht aus sehr bequemen historischen Schnellzugwagen der 1. und 2. Klasse. (keine Holzsitze!) Natürlich ist wieder der beliebte Barwagen dabei. Hier ist der Treffpunkt für Jung und Alt und die Stimmung ist hier garantiert immer bestens. Auf dem Hinweg kann hier in Ruhe gefrühstückt werden, während auf dem Rückweg im Barwagen ordentlich gefeiert wird.

Die 01 150 (Altbau 01) ist eine besondere Dampflok. Fabrikneu hat sie 1935 an den Feierlichkeiten zum 100 jährigen Bestehen der Eisenbahn in Deutschland teilgenommen. Zuerst von der Deutschen Reichsbahn und dann von der Deutschen Bundesbahn wurde die Lok bis 1973 eingesetzt und dann ausgemustert. Ihr Schicksal schien besiegelt. Vor der Verschrottung wurde die Lok vom Industriellen Walter Seidensticker aus Bielefeld gerettet. Bei der 150 Jahrfeier der Deutschen Bahn im Jahr 1985 war die Lok wieder dabei.
Die im Besitz des DB Museums Nürnberg befindliche Dampflok wird seit einigen Jahren durch die Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt betreut. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese tolle Dampflok präsentieren zu können.

Im Fahrpreis inbegriffen:
- Hin- und Rückfahrt 
- Reservierte Sitzplätze in der gebuchten Klasse.
- Westfalendampf-Reiseleitung

Mögliche Zusatzleistung: 
Schifffahrt auf der Mosel von Winningen nach Koblenz. Kosten: Erwachsene 16,00 € und Kinder 8,00 €.

Die in der Tabelle angegebenen Fahrzeiten sind nur grobe Schätzungen. Die endgültigen Fahrzeiten werden hier wenige Tage vor der Fahrt veröffentlicht.

 

 

Stationen

 Bahnhof Abfahrt Gleis Ankunft 1. Klasse 2. Klasse
Erw. Kind Erw. Kind
 Goch 06:55 Uhr 3 23:10 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Kevelaer 07:11 Uhr 1 22:50 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Geldern 07:25 Uhr 2 22:35 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Aldekerk 07:40 Uhr 2 22:20 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Kempen 07:53 Uhr 1 22:05 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Krefeld 08:08 Uhr 4 21:50 Uhr 99,00 € 59,00 € 79,00 € 49,00 €
 Neuss 08:32 Uhr 4 21:30 Uhr 89,00 € 49,00 € 69,00 € 39,00 €
 Grevenbroich 08:51 Uhr 3 21:10 Uhr 89,00 € 49,00 € 69,00 € 39,00 €
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Koblenz 12:34 Uhr 5 18:34 Uhr  
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Boppard Rhein 12:56 Uhr   00:00 Uhr
  Weiter mit dem Schiff nach Koblenz

Kinder unter 3 Jahren dürfen auf dem Schoß der Eltern kostenlos mitfahren!

Unser 1. Event war am 11.06.2016: 

Endlich hielt der Westfalendampf wieder in Aldekerk!

Hier finden Sie uns:

Bahnhof-Aldekerk

Bahnhofstr. 48

47647 Kerken-Aldekerk

fon:   +49 (2833) 5725410

fax:   +49 (2833) 5725419

gsm: +49 (1577) 0393055

web: info(at)bahnhof-aldekerk.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bahnhof-Aldekerk